share

KARRIERE

KARRIERE

Arto Riimala

Designer

"DAS BESTE AN MEINEM JOB SIND ALL DIE MENSCHEN, DIE DAZU BEITRAGEN, DIESE INTERNATIONAL PREISGEKRÖNTEN PRODUKTE ZU ENTWICKELN."

VALTRA ALS ARBEITSPLATZ

Valtra verbindet eine lange und beeindruckende Geschichte mit modernem technologischen Know-How. Wir sind ein internationales Unternehmen, was sich in nahezu jedem Aspekt unserer Arbeit zeigt. Valtra ist Teil der globalen AGCO Corporation. Das bedeutet, dass wir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und attraktive Karrierewege innerhalb unseres Unternehmens anbieten können.

Valtra verkörpert einen Schaffensgeist. Jeder Mitarbeiter ist stolz darauf, Verantwortung für die Qualität seiner eigenen Arbeit zu tragen. Valtra hat fast 800 Mitarbeiter in Suolahti, Finnland, die in einem breiten Tätigkeitsfeld arbeiten, darunter Forschung und Entwicklung, Verkauf und Marketing, Kundendienst, Logistik, Finanzen, Qualität, Einkauf und Produktion. Wir von Valtra sind nämlich sehr stolz auf unseren einzigartigen Kundenservice, die erstklassige Qualität unserer Produkte und die Leidenschaft, mit der wir unsere Arbeit machen.

Juha Soutua

Abteilungsleiter, Ersatzteilzentrum

"ES IST EINFACH, SEINE ARBEIT ZU TUN, WENN MAN WEISS, DASS MAN BEI ​​BEDARF IMMER HILFE BEI SEINEN KOLLEGEN BEKOMMEN KANN"

OFFENE STELLEN BEI VALTRA UND AGCO

Sie können nach offenen Stellen bei Valtra und weltweit innerhalb von AGCO online suchen unter https://careers.agcocorp.com/go/Valtra/2578600/. Auf derselben Seite können Sie sich für automatische E-Mail-Benachrichtigungen anmelden, wenn geeignete Jobs verfügbar werden.

VALTRA MITARBEITER

Juha Soutua

Ich bekam einen Sommerjob bei Valtra als ich studierte. Nach meinem Abschluss beschloss ich, mich auf eine ausgeschriebene Stelle zu bewerben, da ich bei meinen Sommerjobs so gute Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht hatte. Ich habe den Job bekommen und jetzt arbeite ich seit fast 20 Jahren bei Valtra. Ich arbeite als Abteilungsleiter im Ersatzteilzentrum. Meine Tätigkeit ist sehr vielfältig und reicht von Mitarbeiterangelegenheiten bis zu Wartung von Equipment und Qualitätsaspekten. 

Das Beste an meiner Arbeit ist nämlich, dass sie so abwechslungsreich ist. Meine Arbeitskollegen sind echte Profis, genauso wie die anderen Mitarbeiter hier bei Valtra. Es ist einfach, seine Arbeit zu tun, wenn man weiß, dass man bei Bedarf immer Hilfe bei seinen Kollegen bekommen kann und jeder seinen gut Job macht. Ich würde sagen, das Beste an Valtra sind die großartigen Mitarbeiter und die Tatsache, dass man hier mit den neuesten Technologien arbeiten kann.

Sanna Vaarala

Ich begann, bei Valtra als After-Sales-Marketing- und Finanzassistentin zu arbeiten und wechselte danach ins Verkaufsteam. Jetzt arbeite ich als Expertin in der Verkaufsentwicklung. Meine Aufgaben umfassen die Entwicklung und Umsetzung unserer Prozesse zum Umsatzverlauf. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Konzeption von Vertriebsmanagement-Tools und die Unterstützung des Vertriebs im Allgemeinen. Ich bin auch am fortlaufenden Digitalisierungsprozess von Valtra beteiligt.

Das Beste an Valtra ist seine internationale Dimension und seine vielfältigen Aufgaben. Ich bin in die schnelllebige Welt des Vertriebs und der Absatzentwicklung involviert. Ich unterstütze besonders gerne den Verkauf und helfe bei der Entwicklung von Aktiväten zur Verkaufsunterstützung. Ich genieße es, das große Ganze zu sehen und neue Wege zu entdecken, wie man Sachen noch besser machen kann.

Die Leute bei Valtra sind freundlich und aufgeschlossen und sie haben mir wirklich das Gefühl gegeben, hier zuhause zu sein. Mit jeder Abteilung, mit der ich zusammengearbeitet habe, gab es eine echte „Gehen wir‘s an“-Einstellung. Bei Valtra habe ich mich nie allein oder isoliert gefühlt. 

ARTO RIIMALA

Ich arbeitete in Helsinki bei einer F&E-Beratung, wo ich unter anderem an der Entwicklung von Forstmaschinen mitgewirkt habe. Ich fand es interessant, mit großen Maschinen zu arbeiten, zumal es ein so großes Weiterentwicklungspotenzial zu geben schien. Also habe ich mich bei Valtra's Engineering Center beworben und die Stelle bekommen.

Anfangs hatte ich es mit Industriedesign-Aufgaben zu tun: Konzeption, 3D-Modellierung und Modellbau. Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit der Ergonomie von Fahrerkabinen: Entwerfen von physischen und digitalen Benutzerschnittstellen sowie Konzeptualisierung und Entwicklung der Benutzererfahrung.

Mein Beruf ermöglicht es mir, von Anfang bis Ende in den Produktentwicklungsprozess eingebunden zu sein und zu sehen, wie neue Traktoren vom Konzept bis zum Endprodukt entstehen. Meine Arbeit verlangt von mir, dass ich ständig Neues lerne, was meinen Geist aktiv hält. Das Beste an meinem Job sind all die Menschen, die dazu beitragen, diese international preisgekrönten Produkte zu entwickeln.

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um unsere Websites und Dienstleistungen zu optimieren und individuell anzupassen. Dazu zählen Cookies von Websites fremder sozialer Netzwerke, die Ihre Nutzung unserer Website nachverfolgen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie weiterhin alle Cookies auf unserer Website haben möchten. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr erfahren

OK, verstanden.