Valtra Werkstattleitertagung 2017

10.05.2017
Valtra Werkstattleitertagung 2017
Vom 06. bis zum 09.03.2017 hatte der Geschäftsbereich Valtra der AGCO Deutschland GmbH seine Vertriebspartner zur Werkstattleitertagung eingeladen. Bei den insgesamt vier Veranstaltungen sind 170 Werkstattleiter der Einladung gefolgt.
Nicht wie in den Jahren zuvor an einem zentralen Standort, wurde die diesjährige Werkstattleitertagung in den verschiedenen Vertriebsregionen durchgeführt. Bei der Tagung 2017 hat man sich auf die allgemeinen Servicethemen beschränkt. Der Praxisteil mit Workshops wird Ende Mai im Rahmen einer Produktvorstellung stattfinden.

„Insgesamt war das Jahr 2016 für Valtra mit 807 Fakturen bei gleichzeitigem Gesamtmarkt-Rückgang ein sehr gutes Jahr. Unsere aktuellen N4/T4 Modelle und die zu erwartenden Neuheiten für 2017 lassen uns ebenfalls sehr optimistisch in die Zukunft blicken. Der Servicebereich trägt maßgeblich zum Erfolg unserer Vertriebspartner wie auch der Marke Valtra bei. Die kontinuierliche Arbeit der Vergangenheit ist ein entscheidender Faktor für den aktuell stetigen Anstieg der Verkaufszahlen und der Kundenzufriedenheit“, so Kundendienstleiter Johann Holzmaier.

Positives konnte man im Hinblick auf die technischen Schulungen vermelden. Für die kommende Schulungssaison wird ein weiterer technischer Trainer zur Verfügung stehen und damit die Schulungskapazitäten weiter ausgebaut. Im Vordergrund der Tagung stand jedoch die Einführung der neuen Informations- und Kommunikationsplattform TechConnect inklusive einer Service Nummer. Mit TechConnect bietet man eine für alle AGCO Marken zentrale Plattform für die Servicebelange, angefangen von der Übergabeinspektion über Dokumentendownload und Ticketsystem bis hin zur Erstellung von vorbeugenden Wartungs- und Reparaturplänen. „Damit ist uns ein großer Schritt nach vorne gelungen. Ein zentraler Zugangspunkt, einfach und schnell in der Nutzung, kann auf dem Büro PC wie auch über App Anwendungen auf verschiedenen mobilen Endgeräten genutzt werden. Gerade im mobilen Einsatz stehen die Servicetechniker oft unter Zeitdruck. Mit TechConnect können die gewünschten Daten schnell und einfach eingesehen werden“ berichtet Johann Holzmaier.
Zum Schluss gab es noch einen kurzen Ausblick, was die Teilnehmer auf der Produktvorstellung Ende Mai erwartet.

Wie auch in den Jahren davor war die Resonanz auf die Werkstattleitertagung sehr gut. Dies wurde durch die hohe Anzahl der Teilnehmer wieder bestätigt. „Ziel der Veranstaltung ist nicht nur die Vertriebspartner mit neuen Informationen zu versorgen, sondern auch der persönliche Kontakt und Erfahrungsaustausch“, so Johann Holzmaier.


« Zurück zur Übersicht